RSS
WordMarker_image

WordMarker

WordMarker – Strukturieren und Markieren von Texten als Unterstützung zur Textanalyse

ein OpenSource Programm von Hansruedi Bär

 ➔ mit Download am Ende der Seite

WordMarker ist ein Webprogramm, das Literaturwissenschafter beim Erfassen von literarischen Orten unterstützen soll. Das Programm indiziert Texte, indem diese in Wörter zerlegt, alphabetisch sortiert und gleiche Wörter ausgeschiedenen werden. Dieser Index dient dazu, um Wörter im Text mit Farbe zu markieren, um danach die gekennzeichneten Textstellen schnell wieder auffinden zu können (Abb. 1).

Abb. 1: Wordmarker Sceenshot

Abb. 1: Wordmarker Sceenshot

Die Sortierung des Index ist alphabetisch, wobei Gross- und Kleinschreibung sowie diakritische Zeichen unterschieden werden. Zahlen erscheinen vor Spezialzeichen und diese vor den Buchstaben des Alphabets. Gross geschriebene Wörter bilden eine geschlossene Gruppe vor den klein geschriebenen Wörtern. Jedes Word erscheint in der gleichen Form nur einmal, wobei verschiedene Formen desselben Worts (wie etwa Plural oder Deklination) nicht berücksichtigt sind. Die Zahl in Klammer am Schluss des Eintrags bedeutet, wie oft ein Wort im Text vorkommt.

Die Indexierung der Texte erfolgt automatisch nach dem Laden. Jeder Eintrag im Index ist mit den entsprechenden Wort im Textdokument verlinkt. Ein Klick auf ein Wort im Index markiert jedes Vorkommen dieses Worts im Textdokument mit der aktuell gewählten Markierungsfarbe.

Als Textdokumente können formatierte HTML-Dokumente oder unformatierte Textdokumente verwendet werden.

Der Zugang zum Program erfolgt direkt über folgenden Link. Alternativ kann das Programm auf den lokalen Rechner kopiert und über die Datei “index.html” geöffnet werden.  ➔ Download

Hinterlasse einen Kommentar